Malkurs online: Frühlingsbild – Weg mit Baum und Pferdekoppel

Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Man spürt beinahe die wärmenden Sonnenstrahlen auf unserem Frühlingsbild. Für unseren heutigen Acryl-Malkurs benötigen wir daher überwiegend warme Farbtöne.

Zu diesem kostenlosen Mini-Malkurs biete ich Dir einen fast 60 minütigen Video-Malkurs an. Darin erkläre ich Dir ausführlich, welche Pinsel und Farbmischungen Du verwenden musst um dieses Bild einfach und effektvoll nach zu malen.

Für dieses Bild hatte ich mich für eine zuvor grundierte Sperrholzplatte in den Maßen 24 x 30cm entschieden. Natürlich geht auch jeder andere Malgrund und auch andere Formate sind denkbar. Nur wirkt dieses Motiv auf einer kürzeren Fläche eben auch anders. Das solltet Ihr bedenken.

Die benötigten Materialien sind ein großer und kleiner Flachpinsel (ca. 4cm  und 4mm), ein großer Rundpinsel, die Katzenzunge und der Schlepperpinsel. Dazu an Acrylfarben etwas  hellblau, Deckweiß, Schwarz, Hellgrün, Laubgrün, Umbra gebrannt, Zitronengrün, Lila.

Falls Euch das eine oder andere an Materialien für diesen Malkurs fehlt, dann habe ich Euch auf der Seite “Was Ihr alles für meine Malkurse braucht” nochmals alles zum Bestellen zusammen gestellt.

Auch bei diesem Bild malen wir wieder von hinten nach vorne! Der Himmel ist also das erste, was gemalt wird.

 

1-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Zartblauen Himmel malen

Nachdem eine schnelle Bleistiftskizze der wichtigsten Bildelemente (Horizontlinie, Verlauf des Weges, größere Bäume) auf unseren Malgrund skizziert wurde, beginnen wir den Himmel zu malen. Dazu benutzen wir ausschließlich den großen Flachpinsel.

Dazu die Fläche des Himmels leicht mit dem großen Flachpinsel anfeuchten und anschließend ordentlich Deckweiß in abwechselnd waagerechten und senkrechten Pinselbewegungen darauf verteilen. Danach sofort beginnen ETWAS Hellblau von den oberen Ecken abwärts aufzutragen. Vorsichtig mit erneut waagerechten und senkrechten Pinselbewegungen das Hellblau ganz sachte in das noch feuchte Deckweiß einarbeiten. Dabei sollte die Fläche zum Schluss NICHT gleichmäßig Blau sein, sondern hellere und dunklere Bereiche aufweisen. Daher nicht zu viel verteilen, sondern rechtzeitig damit aufhören.

 

2-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Eine Lasur aus Laubgrün bildet die Körperfarbe für unsere Landschaft

Mischt Euch eine Lasur aus Laubgrün an. Nach dessen Reinigung arbeiten wir mit dem großen Flachpinsel weiter. Reibt die Lasur zügig auf den Malgrund. Lasst dabei anfangs den Bereich des Weges aus um diesen anschließend mit ETWAS verdünnter Lasur zu malen.

 

3-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Bäume des Hintergrundes zeichnen

Mit einer Lasur aus Umbra gebrannt und ETWAS Schwarz zeichne ich mit dem Schlepperpinsel nun die Stämme, Äste und Zweige der Bäume und größeren Büsche im Hintergrund …

 

4-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Blattwerk des Hintergrundes auftupfen

… um gleich darauf mit einem TROCKENEN großen Rundpinsel die Grundierung für die Blätter des Hintergrundes aufzutupfen. Nehmt dazu die gleiche Lasur, achtet jedoch darauf, dass Ihr nur ganz wenig davon mit dem Pinsel aufnehmt, weil Ihr ansonsten zu große und zu auffällige Tupfer macht. Daher auch unbedingt einen trockenen Pinsel nehmen und beim Tupfen nur ganz wenig Druck ausüben.

Ohne Trockenzeit tupft Ihr noch eine Mischung aus Hellgrün und Zitronengelb darauf. Aber hiervon bitte nur ganz wenig und auch nur an den vom Licht beschienenen Stellen.

 

5-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Unser Acrylbild erhält seine ersten Farbtupfer 😉

Nun widmen wir uns langsam dem Vordergrund. Dazu mit der Katzenzunge im Bereich der späteren Pferdekoppel etwas Zitronengelb auftragen. Dabei ruhig etwas von unten in die Büsche hineingehen. Holt euch von dort noch etwas Dunkelheit, damit die Fläche nicht einfach nur Gelb wird. Die restliche Wiese malen wir mit Hellgrün und arbeiten hier und da noch etwas Zitronengelb mit ein, damit hellere und dunklere Bereiche entstehen.

 

6-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Absperrung / Zaun der Pferdekoppel malen

Mischt Euch nochmals die gleiche Lasur wie für die Stämme der Bäume im Hintergrund aus Umbra gebrannt und Schwarz an. Mit dem Schlepperpinsel malt Ihr nun vorsichtig den Zaun zur Koppel mit dieser Lasur. Danach mischt Ihr etwas Deckweiß in die Lasur um sie aufzuhellen und zeichnet mit dem gleichen Pinsel nochmals in etwas heller nach, um die Lichtseite zu zeichnen. In unserem Bild scheint die Sonne von links nach rechts, also sollte die hellere Seite links sein! 🙂

Anschließend malen wir noch einen kleinen Schatten unterhalb des Zaunes, welchen wir erneut mit der dunklen Lasur und dem Schlepperpinsel erstellen. Sollte noch etwas von der Lasur übrig sein, so könnt Ihr mit dieser bereits jetzt einige Schattenbereiche auf dem Weg einzeichnen.

Auch habe ich mich hier entschieden an den Wegrändern im Hintergrund bereits einige Grashalme einzuzeichnen. Dazu nutze ich den Schlepper und nacheinander unterschiedlich dunkle grüne Lasuren.

 

7-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Bäume des Vordergrundes malen

 

Erneut eine Lasur aus Umbra gebrannt und etwas Schwarz anmischen und damit den großen Baum im Vordergrund malen. Für die stärkeren Bereiche nehmt ruhig die schmale Seite der Katzenzunge. Für feinere Bereiche lieber den Schlepper.

Die Birke malen wir dann erst mit Deckweiß vor und geben dann nach kurzem antrocknen mit dem Schlepper und der Lasur des großen Baumes dunkle Akzente hinein.

 

7a-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Zweige und Laub der Birke malen

Nun mit dem kleinen Flachpinsel, welcher unbedingt trockene Borsten haben sollte, etwas von der Lasur des großen Baumes aufnehmen und damit in kurzen leichten Zügen von oben nach unten streichen. Dadurch erzeugt Ihr die Anmutung von Birkenzweigen. Diese könnt Ihr dann noch mit etwas Hellgrün lebendiger gestalten. Nutzt dazu die gleiche Technik.

Das Laub des großen Baumes tupft Ihr nun nach der gleichen Technik wie bei den Bäumen und Büschen im Hintergrund. Dabei jedoch nicht zu viel Fläche tupfen, damit von dem luftigen Motiv auch noch etwas übrig bleibt 😉

 

7b-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Büsche vorn vormalen

Nehmt nun erneut den großen Rundpinsel und trocknet dieses so gut es geht ab. Mit diesem tupft Ihr nun den dunklen Untergrund für die Büsche vorn. Dazu erneut die Lasur des großen Baumes nehmen oder neu aus Umbra gebrannt und etwas Schwarz anmischen. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr mit dem Schlepper und Schwarz zusätzlich ganz feine Zweige einzeichnen.

 

8-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Schatten malen

Während die Grundierung der Büsche etwas trocknen kann eine ganz Blassschwarze Lasur mit dem Schlepper als Schatten des Busches vorn links auf den Weg auftragen.

 

9-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Details wie Blüten auf der Wiese einzeichnen

Wir geben der Grundierung der Büsche weiter Zeit zum trocknen und tupfen mit dem Schlepper vorsichtig einige weiße Punkte als Gänseblümchen auf die Wiese. Ihr könnt dies auch in anderem Farben, z.B. Gelb für Hundeblumen oder Lila für Nesseln machen.

 

10-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Weitere Feinheiten am Wegrand einarbeiten

Mit dem Schlepper ergänzen wir nun noch weiterer Gräser am Wegesrand. Dazu unterschiedlich dunkle Grüntöne aus den zur Verfügung stehenden Grüntönen mischen. Im Schatten des Busches sollten Ihr dunkler arbeiten, in den lichtdurchfluteten Bereichen mit hellerem Grün arbeiten.

 

11-Fruehlingsbild-Weg-mit-Baum-und-Pferdekoppel
Highlights der vorderen Büsche setzen

Mischt Euch Hellgrün und Zitronengelb zu einem sonnigen Grün zusammen. Mit dem kleinen Flachpinsel tupft Ihr das nun vorsichtig auf die dunkle Grundierung der Büsche. Nicht überall, sonst wirkt es nicht mehr abwechslungsreich, sondern nur an einigen Stellen. An einigen wenigen Stellen, könnt Ihr das auch mit purem Zitronengelb wiederholen. Damit wirken die Büsche noch lebendiger, evtl. sogar wie gelb blühender Forsithia.

Wenn Ihr nun noch Euer Signet ergänzt, habt Ihr Euer neues Bild vollendet. War doch gar nicht so schwer, oder? malen ist eben ein schönes und kreatives Hobby und bietet zudem Entspannung pur.

Ich hoffe, es hat Euch gefallen, meinem Malkurs online zu folgen. Wenn Ihr Hinweise, Anregungen oder sogar Lob los werden möchtet, dann scheut Euch nicht, dieses in die Kommentare zu posten.

Und wenn Ihr auch der Meinung seid, dass Malen viel Spaß bereitet, dann teilt diesen oder weitere meiner Online-Malkurse mit Euren Freunden. Vielleicht lassen sich dadurch weitere für dieses tolle Hobby begeistern. Ich würde mich freuen 🙂

Zu diesem kostenlosen Mini-Malkurs biete ich Dir einen fast 60 minütigen Video-Malkurs an. Darin erkläre ich Dir ausführlich, welche Pinsel und Farbmischungen Du verwenden musst um dieses Bild einfach und effektvoll nach zu malen.

 

( 3548 x gelesen )

Ein Gedanke zu „Malkurs online: Frühlingsbild – Weg mit Baum und Pferdekoppel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)