Malkurs online: Frühlingspartie am Weg mit Baum

Fruelingspartie-mit-Weg-und-Baum
Das Motiv für diesen Malkurs zeigt eine klare Frühlingslandschaft mit einem Baum an einem Weg. Es ist gemalt mit Acrylfarbe auf Karton, ca. 30x40cm

 

Von dem herrlichen Frühlingswetter am heutigen Tage habe ich mich inspirieren lassen und habe mich daher mit meiner Malausrüstung gleich ins Freie begeben.

Als Maluntergrund habe ich mich für einen stabilen Karton entschieden, welchen ich bereits vor längerer Zeit grundiert hatte. Diese Grundierung ist bei Karton außerordentlich wichtig, weil dieser als Maluntergrund ansonsten zu viel Feuchtigkeit aufsaugen würde. Einerseits würde die Farbe dadurch zu schnell trocknen und andererseits bestünde die Gefahr, dass sich der Karton verbiegt und man keinen Halt mehr in der Staffelei hinbekommen würde. Alternativ sind natürlich auch alle anderen geeigneten Maluntergründe denkbar.

Die Zeitdauer beträgt ca. 1,5 Stunden. Man benötigt einen großen Flachpinsel, die Katzenzunge, den Schlepper und einen Malspachtel.

Falls Euch das eine oder andere an Materialien für diesen Malkurs fehlt, dann habe ich Euch auf der Seite “Was Ihr alles für meine Malkurse braucht” nochmals alles zum Bestellen zusammen gestellt.

0-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Blasse Vorzeichnung mit Bleistift auf den Maluntergrund

Die Bildproportionen prüfe ich gern immer noch ein letztes Mal mit einer blassen Bleistiftskizze direkt auf dem Maluntergrund. Hier kann ich problemlos noch Änderungen vornehmen, falls z.B. der Horizont zu hoch sein sollte.

 

1-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Frühlingshimmel malen

Mit dem großen Flachpinsel wird die Fläche des künftigen Himmels nun leicht angefeuchtet und anschließend mit Deckweiß vollflächig eingestrichen. In das noch feuchte Weiß an der oberen Bildkante nach und nach etwas Cobaltblau einarbeiten. Erst in leicht kreisenden Bewegungen und danach in abwechselnd waagerechten und senkrechten Pinselbewegungen. Mit jedem Durchgang weniger Druck mit dem Pinsel ausüben, bis die Pinselstriche auf dem Maluntergrund nicht mehr sichtbar sind. Letztlich sollte der Himmel nach unten hin etwas heller werden.

 

2-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Landschaft des Hintergrundes vormodellieren

Nach der Reinigung des großen Flachpinsels mit diesem die Fläche des Hintergrundes bis zum Horizont anfeuchten und mit einer Mischung aus Hellgrün, Zitronengelb und Umbra gebrannt die Wiesen rechts und links des Weges grundieren.

 

3-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Landschaft des Hintergrundes farblich ausmalen

Mit der Katzenzunge nun verschiedene Braun- und Grüntöne, ähnlich der Lasur von soeben auf die Wiesenflächen auftragen. Diese Schicht trägt viel Farbe, welche anschließend mit dem großen Flachpinsel sacht verstrichen wird. Dabei aufpassen, dass noch einige wenige Pinselstriche erhalten bleiben, denn diese imitieren später das Gelände. Den Weg mit einer feuchten Katzenzunge ohne zusätzliche Farbe einfach in das Grün hinein reiben. Dadurch tritt der Maluntergrund wieder leicht hervor und bildet den Weg.

 

4-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Vordergrund grundieren

Dem Vordergrund muss mehr Beachtung geschenkt werden. Liegt dieser doch näher am Auge des Betrachters und benötigt daher mehr Feinarbeit. Mit dem großen Flachpinsel und hellgrüner Lasur erst einmal die Geländeform aufmalen. Danach mit der Katzenzunge eine erste Schicht verschiedene Grüntöne auftupfen. Das Tupfen sorgt hierbei bereits für eine erste Struktur, die Gras ähnlich sieht. Dabei beginnt man erst mit einer Schicht Hellgrün und arbeitet dann nach und nach ETWAS Weiß, Gelb, Braun und Schwarz ein. So entstehen Licht und Schatten und die Fläche beginnt zu leben. Den Weg im Vordergrung mit Schmutzigweiß (Pinsel nicht reinigen und damit Weiß auftragen) grundieren.

 

5-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Büsche grundieren

Eine Lasur aus Umbra gebrannt, Hellgrün und etwas Schwarz anmischen und mit dem großen Flachpinsel als Untergrund für die Büsche vorn rechts auftupfen.

 

6-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Großen Baum malen

Mit einem kleinen Flachpinsel von der soeben verwendeten Lasur etwas aufnehmen und mit Schwarz noch etwas abdunkeln. Dann mit der schmalen Seite zuerst den Stamm und dann die ersten dickeren Äste malen.

 

7-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Zweige mit dem Schlepper malen

Mit einem kleinen Malspachtel noch schnell ein paar dürre Zweige in den Untergrund der Büsche kratzen, bevor die Farbe dort richtig angetrocknet ist. Statt des Spachtels kann man auch z.B. eine Messerspitze nehmen. Allerdings sollte diese nicht zu spitz sein, damit der Maluntergrund nicht aufgekratzt wird bzw. die entstehenden Striche nicht zu dünn sind. Anschließend mit der gleichen Lasur und dem Schlepper nun noch die feinen Zweige des Baumes malen. Mit dem Rest der Lasur den Weg vorn leicht vorschattieren und bei Bedarf weitere Bäume oder Sträucher einmalen.

 

8-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Erste hellgrüne Blätter auftupfen

Für die frischen Blätter an Bäumen und Büschen Hellgrün mit Zitronengelb ein wenig vermischen. Es muss nicht komplett vermischt sein, so ergeben sich bei den Blättern automatisch leichte Schattierungen. Die Katzenzunge kurz mit der Pinselspitze in diese Farbe tauchen und danach ein wenig auf einer sauberen Stelle der Palette “tanzen” lassen um überschüssige Farbe los zu werden. Danach sacht damit die Blätter tupfen. Nicht zu viel, der Baum treibt ja erst aus 😉

 

9-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Büsche schattieren

Um den Büschen Tiefe und Leben einzuhauchen sollten auf der braunen Grundierung nun noch Highlights gesetzt werden. Dazu mit Weiß vorsichtig nach der gleichen Technik wie beim Baum zuvor auf die Fläche der Büsche tupfen. Zum Schluss noch etwas Hellgrün einarbeiten.

 

10-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Weg weiter ausarbeiten

Mit etwas Blassrosa für die hellen und Umbra gebrannt für die schattigen Stellen wird der Weg nun weiter ausgearbeitet. Dazu die Katzenzunge nutzen.

 

11-Fruehlingsbild-mit-Weg-und-Baum
Frühlingsblüten an die Büsche tupfen

Der Busch im Vordergrund soll einige Blütendolden erhalten. Dazu mit dem Schlepper eine ganz kleine Spitze Rot aufnehmen und danach sofort eine ebenso kleine Spitze Weiß darauf geben. Damit dann die Blütendolden tupfen. Voila! Es entstehen zweifarbige Blüten. 🙂

 

12-Fruelingsbild-mit-Weg-und-Baum
Wiese im Vordergrund ausmalen

Die Wiese im Vordergrund wurde bereits zweifach vorgemalt und hat dadurch bereits hellere und schattigere Bereiche erhalten. Nun muss ganz im Vordergrund jedoch noch weiter ausgearbeitet werden um einzelne Halme sichtbar zu machen. Dazu mit dem Schlepper verschiedene Grüntöne SEITLICH aufnehmen und damit in zügigen Pinselstrichen, nur mit der Pinselspitze, die Halme malen. Dies auch vor dem Baum und den Büschen hinter dem Weg nicht vergessen.  Zudem können noch einige kleine weiße und gelbe Punkte für erste Frühblüher auf die Wiese gesetzt werden.

 

13-Fruehlingsbild-mit-Weg-und-Baum
Schatten auf dem Weg fertig stellen

Mit etwas schwarzer Lasur nun noch den Bereich des Weges direkt vor den Büschen abdunkeln und die bisherigen Übergänge von Licht und Schatten mit weißer Lasur abmildern. Der Schlepper oder ein anderer feiner Pinsel eignet sich dazu hervorragend.

Nach dem Ergänzen des Signets ist das Bild dann fertig. Am nächsten Tag sollte man das Bild nochmals kritisch begutachten. Notfalls kann man noch kleinere Änderungen daran vornehmen, sofern einem die eine oder andere Stelle daran nicht so gut gefallen sollte.

 

Ich hoffe, ich konnte leicht und verständlich zeigen, wie solch ein Bild entstehen kann. Sollten Fragen dazu auftauchen, oder einige Abschnitte für Außenstehende nicht nachvollziehbar sein, so gebt Bescheid. Ich werde diese Textpassagen dann weiter ausarbeiten.

Über konstruktive Kritik und Lob freue ich mich jederzeit. Wenn Ihr mich und meinen Blog über die sozialen Medien weiter empfehlt, helft Ihr mit, weitere von diesem tollen Hobby zu begeistern. Besten Dank dafür.

Euer David Junghähnel

( 751 x gelesen )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)