Acryl-Malkurs online: Sonnenuntergang in der Natur

acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Dieser Malkurs für Acrylfarben hat einen romantischen Sonnenuntergang in der Natur zum Ziel.

 

Dieses Bild malen wir mit Acrylfarben auf eine kleine Platte Leinwandkarton in den Maßen 18x24cm.

Was braucht Ihr für diesen Online Malkurs?

  • Malunterlage (alte Zeitung, Tapete o.ä.)
  • Mischpalette (z.B. einen alten Teller)
  • Wasserglas
  • einige Blätter Küchenpapier
  • Malgrund (in diesem Falle einen kleinen Leinwandkarton 18x24cm)
  • Notwendige Acrylfarben (Deckweiß, Titanweiß, Indigo, Olivgrün, Kadmiumgelb, Ocker, Schwarz, Orange, Rot)
  • Pinsel für Acrylfarben (Flachpinsel 20er, Rundpinsel 6er, Katzenzunge 10er und 20er, Schlepper)

Falls Euch das eine oder andere an Materialien für diesen Malkurs fehlt, dann habe ich Euch auf der Seite “Was Ihr alles für meine Malkurse braucht” nochmals alles zum Bestellen zusammen gestellt.

Zu Beginn des Malens lest Euch noch meine Hinweise zu den Malregeln durch.

 

Genug des Vorbereitens, jetzt wollen wir endlich mit unseren Acrylfarben malen. 😉

1-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Himmel aus Deckweiß mit etwas Indigo vormalen

Wie Ihr hier seht habe ich das Motiv wieder mit Bleistift auf meinen Malgrund skizziert und beginne nun als erstes mit dem Anfeuchten des Himmelsbereiches. Nehmt dazu einen leicht gewässerten 20er Flachpinsel. Die Fläche sollte danach nicht “schwimmen”, aber es sollten auch keine trockenen Stellen übrig bleiben. Kontrolliert dies indem Ihr die Platte leicht zum Licht hin dreht und die Spiegelungen darauf anschaut.

Gleich darauf mit dem gleichen Pinsel ordentlich Deckweiß gleichmäßig darauf verteilen und wenn das fertig ist, sofort etwas Indigo einstreichen. Ihr könnt dabei mit Kreuzbewegungen beginnen und anschließend in sachten waagerechten und senkrechten Pinselstrichen vollenden. Dabei sollte der Himmel nach oben hin dunkler erscheinen. Bei Bedarf nehmt Ihr noch etwas Indigo nach. Macht das lieber stückchenweise, als von vornherein zu viel davon zu nehmen!

 

2-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Wolken mit der 10er Katzenzunge vormalen

 

In einem weiteren Schritt Deckweiß mit der 10er Katzenzunge als Wolkenberge auf die Himmelsgrundierung aufmalen. Dabei zuerst flach tupfen und bei Bedarf leicht verwischen. Dabei sollten unterschiedlich helle Stellen entstehen. Unbedingt sollten Ihr hier jedoch auf den Lichteinfall achten. Dieser kommt bei diesem Motiv mit Sonnenuntergang ja eigentlich von unten, aber erfahrungsgemäß erhalten die Wolken trotzdem stellenweise noch weißes Licht.

 

3-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Himmel dunkel lasieren

Persönlich nutze ich Lasuren gern um Farben leicht zu verwässern oder abzudunkeln. In diesem Falle wollte ich den Himmel noch etwas dunkler gestalten, weshalb ich nach leichter Trocknung mit einer blassgrauen Lasur darüber gehe. Nehmt dazu die 20er Katzenzunge und streicht die Lasur zügig einmal waagerecht und anschließend nochmals senkrecht darüber.

 

4-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Überschüssige Lasur wieder abwischen

Bevor die Lasur Zeit zum Trocknen hat sofort mit einem Blatt Küchenpapier die Überschüssige Lasur mit ganz wenig Druck wieder abreiben. Dadurch verbleibt nur noch in den Poren der Leinwand etwas davon.

 

5-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Wolken am Himmel weiter ausschmücken

Nun solltet Ihr Euren Wolken letztmalig Struktur geben. Dazu mit der 10er Katzenzunge und Titanweiß sowie WENIG Schwarz arbeiten.

 

6-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Sonnenuntergang vormalen

Mit dem gleichen Pinsel geht es nun weiter.

Dadurch, dass sich durch den vorherigen Arbeitsschritt eigentlich keinen blauen Pigmente mehr an dieser Stelle befinden sollten, könnt Ihr nun relativ bedenkenlos beginnen ETWAS Kadmiumgelb einzuarbeiten und darunter Orange. Im Bereich der späteren Sonne einen kleinen orangenen Buckel malen. Färbt auch die Wolken an einigen Stellen leicht mit ein. Dazu eignen sich die Farbreste im Pinsel hervorragend. 😉

 

7-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Sonnenuntergang fertig malen

Verstärkt nun die Effekte im unteren Bereich durch neuen Farbauftrag von Orange und dann nochmals Kadmiumgelb. Für die Sonne einen dicken gelben Farbklecks einzeichnen und diesem gleich darauf noch einen kleineren Klecks Titanweiß in die Mitte geben. Solange die Farben noch nass sind, verlaufen diese beiden Kleckse dann langsam ineinander und ergeben einen beinahe glühenden Punkt in Eurem Bild, wie auf dem nächsten Bild ersichtlich.

 

8-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Landschaft unterhalb des Himmels vormalen

Die sogenannte Körperfarbe eines Bildes hilft uns das Bild grob mit Acrylfarben vorzumalen. Ich verwende hierzu oftmals Lasuren die sich beim Malen meiner Motive fast von alleine ergeben. In diesem Falle tupfen wir flach mit der 20er Katzenzunge und etwas Olivgrün die Baumreihen im Hintergrund. Die noch im Pinsel befindliche Farbe mit etwas Wasser gleich zur Modellierung der Wiesenflächen nutzen.

 

9-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Bäume und Wiesenfläche hinten rechts fertig malen

In die noch feuchte Farbe der soeben getupften Bäume tupft Ihr nun senkrecht mit dem 6er Rundpinsel ETWAS Schwarz hinein. Dadurch dunkelt Ihr die Bäume etwas ab und habt sogleich helle und dunkle Bereiche geschaffen.

Gebt unterhalb der Bäume hinten rechts nun mit der 10er Katzenzunge als Schatten ETWAS Schwarz auf die Wiese und vermalt das dann sogleich mit nacheinander aufgetragenem Ockergelb, Weiß und Olivgrün. Wenn die Fläche etwas scheckig aussieht, dann erweckt sie den Eindruck von Höhen und Tiefen auf der Oberfläche, und das soll sie auch haben.

 

10-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Bachlauf mit Schilf malen

Den Bach grundiert Ihr nun als ersten in Deckweiß und reibt im vorderen Bereich noch ein klitzekleines Bisschen Indigo hinzu. Dem zur Sonne gewandten Bereich könnt Ihr mit noch weniger Ocker leicht orange einfärben.

Im Anschluss daran mit einer Lasur aus Schwarz und Olivgrün einzelne Schilfhalme einzeichnen. Nutzt für alle diese Tätigkeiten ausschließlich den Schlepper.

 

11-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Wiese hinten links malen

Auf diesem Bild sieht man eigentlich nochmals ganz gut wie ich auch die bereits fertig gestellte Wiese hinten rechts gemalt habe. Unterhalb der Baumreihe ETWAS Schwarz auftragen und dann mit einer Mischung aus Titanweiß, Ockergelb und Olivgrün die Fläche modellieren. Dabei unbedingt alle Farben einzeln auftragen und nicht schon auf der Palette mischen!

 

12-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Einzelne Halme ritzen

Auf dem Bild leider nicht so gut erkennbar, mit einer Rouladennadel einzelne Halme einritzen. Geht natürlich nur, so lange die Farbe noch nicht getrocknet ist. 😉

 

13-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Restliche Wiesenfläche malen.

Auf diesem Bild erkennt man die geritzten Halme ganz gut. Außerdem nun nach der gleichen Technik nun noch die letzte Wiesenfläche malen.

 

14-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Feldrain malen

Die beiden Wiesenflächen im Vordergrund werden durch einen schmalen Feldrain getrennt, welcher auch ein kleines Rinnsal zum dahinter befindlichen Bach angesehen werden könnte.

Diesen Bereich des Bildes wollen wir als nächstes Malen.

Wie Ihr seht habe ich bereits einen schmalen dunklen Streifen beim Malen der Wiesenflächen stehen gelassen. Außerdem wurden bereits einzelne helle Halme eingeritzt. Nun malen wir mit der gleichen Lasur wie bei den Schilfhalme am Bach auch hier Grashalme mit dem Schlepper ein. Beginnt mir einer dunkleren Lasur und verdünnt diese nach und nach etwas um hellere Halme malen zu können. Die Wiesenfläche davor im Anschluss noch mit den Resten dieser Lasur als Schatten abdunkeln.

 

15-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Baumstamm und Äste malen

Mit dem Schlepper tragt Ihr nun eine kräftige schwarze Lasur auf. Beginnt mit dem Stamm und malt dann mit den Ästen und zum Schluss den Zweigen weiter. Rechterseits solltet Ihr mit Deckweiß ein paar vom Licht beschienene Akzente setzen. Verreibt das nach innen hin ruhig etwas in die schwarze Lasur.

 

16-acryl-malkurs-online-sonnenuntergang
Blätter des Baumes tupfen

Mit dem 6er Rundpinsel nun Olivgrün senkrecht auf die Äste des Baumes tupfen und gleich danach mit ETWAS Schwarz hinter her tupfen. Mit dem Schlepper nun einzelne Highlights setzen und dabei direkt kleine Blättchen setzen. Hierbei beginnen wir mit abgedunkeltem Olivgrün an den Rändern der zuvor getupften Flächen und setzen nun in abwechselnd mit Weiß und Kadmiumgelb aufgehelltem Olivgrün weitere Akzente.

In einem weiteren Schritt malen wir nun noch den großen Baum nach dem gleichen Prinzip und vollenden damit unser Bild.

Setzt Eure Signatur darunter und Ihr seid fertig mit malen. 🙂

Ich hoffe, dass Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid und würde mich über die ein oder andere Empfehlung in den sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Instagram und Co. sehr freuen.

 

Herzlichst

Euer David Junghähnel

( 1554 x gelesen )

2 Gedanken zu „Acryl-Malkurs online: Sonnenuntergang in der Natur

  1. Ich habe seit gut 10 Jahren nicht mehr gemalt.Bin blockiert.Aber ich bin total beeindruckt von deinem Malkurs und überlege mir dem wieder zu widmen.☺???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)