Malkurs online: Frühlingsbild – Birkenweg mit Bank

Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Ein luftiges Frühlingsbild mit Birken an einem Weg ist das heutige Motiv unseres online-Malkurses. Es ist mit Acrylfarben gemalt auf einem Malkarton in den Maßen 24x30cm.

Für dieses Motiv habe ich einen fertig grundierten und mit Leinwand überzogenen Malkarton gewählt. Es ist jedoch auch fast jeder andere Malgrund möglich. Für dieses Motiv eignet sich jedoch dieses Bildformat sehr. Bei Nutzung eines anderen Bildformates entwickelt das Motiv u.U. eine andere Wirkung.

Wir benötigen neben dem Malgrund noch weitere Malutensilien, so z.B. einen großen und kleinen Flachpinsel (ca. 4cm / 4mm), eine Katzenzunge, einen kleinen spitzen Pinsel, den Schlepper einen Malspachtel, eine Nadel.

Falls Euch das eine oder andere an Materialien für diesen Malkurs fehlt, dann habe ich Euch auf der Seite “Was Ihr alles für meine Malkurse braucht” nochmals alles zum Bestellen zusammen gestellt.

Wie bei allen meinen Landschaftsbildern malen wir auch hierbei wieder von hinten nach vorne. Bedeutet, dass wir die am weitesten entfernten Bildelemente als erstes malen. Daher beginnen wir, nachdem wir die wichtigsten Bildelemente (Horizontlinie, Weg, Position der Bäume) grob mit Bleistift skizziert haben, wie immer mit dem Himmel.

 

1-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Kühlen Himmel malen

Das Motiv zeigt einer Frühlingslandschaft mit klarer Luft, weshalb wir den Himmel recht kühl und damit blau gestalten sollten. Die folgenden Arbeitsschritte werden alle mit dem großen Flachpinsel ausgeführt.

Feuchtet die Fläche des künftigen Himmels leicht an und streicht anschließend ordentlich Deckweiß darauf. Dieses wird in abwechselnd waagerechten und senkrechten Pinselbewegungen gleichmäßig darauf verteilt. Dann etwas Kobaltblau aufnehmen und in Kreuzbewegungen von den oberen Bildecken nach unten in das noch feuchte Weiß auftragen. Anschließend vorsichtig in abwechselnd waagerechten und senkrechten Pinselbewegungen verteilen, ohne dass die Fläche gleichmäßig blau wird.

 

2-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Landschaft grundieren

Mit einer Lasur aus Laubgrün und dem großen Flachpinsel die Konturen der Landschaft festlegen.

 

3-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Horizont ausarbeiten

Mit einem kleinen spitzen Pinsel nun eine Graugrüne Lasur als Baumreihe am Horizont aufmalen. Anschließend einige Weißem Hellgrüne und Gelbe Highlights setzen.

 

4-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Wiesen- und Weideflächen ausmalen

Die Wiese im rechten Bildteil wird nun mit der Lasur der Bäume ausgemalt. Zieht dabei unterhalb der Baumreihe noch einen feinen schwarzen Strich, welchen Ihr dann noch vorsichtig in die Wiese einarbeitet. Dadurch entsteht ein Schatten unterhalb der Bäume. Die linke Wiese werden wir mit etwas Zitronengelb heller gestalten. Auch hierbei den feinen schwarzen Strich als Schattengeber einarbeiten. Anschließend mit der Nadel einige angedeutete Baumstämme einkratzen. Es entstehen dadurch feine weiße Striche.

 

5-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Wiese weiter nach vorne malen und zweite Grundierung geben

Um so weiter wir mit der Wiese zum Auge des Betrachters kommen, desto weiter müssen wir Details ausarbeiten. Für die Wiese bedeutet dies, dass wir eine zweite, detailreiche Grundierung benötigen. In verschiedenen Grüntönen, Ihr könnt während er Arbeit auch weitere Farbtöne auf direkt auf dem Malgrund mischen, tupft Ihr nun mittels der Katzenzunge die Wiesenfläche bis ganz nach vorn. Dies ergibt bereits eine Struktur, die vielen Grashalmen ähnelt.

 

6-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Weg leicht vorgrundieren

Ich kann immer nichts umkommen lassen und grundiere den Weg daher mit der noch im Pinsel verbliebenen grünen Farbe und etwas Wasserzugabe.

 

7-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Erste Birken malen

Wie auf diesem Zwischenschritt erkennbar, wurde der Weg mit Weiß und etwas Umbra gebrannt weiter gemalt und dabei gleich in die Böschungen links und rechts des Weges eingearbeitet. Dabei ist auch gleich etwas laubgrün mit hinzu gekommen. In hinteren Bereich den Weg mithilfe des Schleppers bereits jetzt mit einigen Details wie Grashalmen ausstatten. Dabei verschiedene Grüntöne und Brauntöne nutzen.

Die Birken werden nun mit ordentlich Deckweiß vorgemalt …

 

8-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Birkenrinde kratzen

… dann mittels eines Malspachtels eine nicht durchgemischte Mischung aus Umbra gebrannt und Schwarz aufzutragen. Dazu die Farbe auf der Palette mit flacher Spachtelhaltung ganz dünn aus wischen und dann mit der Kante des Spachtels ganz wenig davon aufnehmen. Mit dieser Kante dann an die Kante eines Baumstammes gehen und das dunkle Farbgemisch in das noch feuchte Weiß hineinziehen. Bestenfalls macht man dies von der Licht- zur Schattenseite, also nicht so, wie auf dem Bild hier ersichtlich. 😉 Dann entsteht nämlich gleich eine hellere Lichtseite am Stamm.

 

9-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Feinere Zweige der Birken malen

Die feineren Zweige der Birken malen wir mit dem Schlepper und einer Lasur aus dem Farbgemisch, welches wir soeben mit dem Malspachtel verarbeitet haben. Dabei hin und wieder auch etwas Weiß mit einarbeiten.

 

10-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Ganz feine Zweige der Birken malen

Die ganz feinen Zweige hängen bei Birken immer herunter. Daher benötigen wir nun einen TROCKENEN kleinen Flachpinsel, mit welchem wir die dunkle Lasur nun in kurzen sachten Pinselstrichen senkrecht auftragen. Dabei nie zu viel Farbe aufnehmen, lieber zu trocken, denn wir wollen ja keine dicken Striche erzeugen.

Den gleichen Vorgang dann nochmals mit ETWAS Hellgrün wiederholen. Dabei nicht zu viel Grün verwenden!

 

11-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Schatten einarbeiten

Nun machen wir uns an die Schatten. Zuerst tupfen wir nochmals mit etwas Hellgrün auf die Wiese um dann in den Bereichen der Baumschatten ETWAS Schwarz mit hineinzutupfen. Im Bereich des Weges eine leicht Hellgraue Farbe als Lichtpunkte auftupfen. Beides mit der Katzenzunge realisieren.

 

12-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Schatten des Weges weiter ausarbeiten

Zwischen die hell eingemalten Lichtpunkte nun ETWAS schwarze Lasur einmalen und mit der Katzenzunge in das zuvor aufgetragene Grau einarbeiten.

 

13-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Weitere Highlights setzen

Mit der Katzenzunge nun Zitronengelb auf die Böschung tupfen, aber nur da, wo kein Schatten fällt. Es ergeben sich dadurch hügelig anmutende Geländeformen.

 

14-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Grashalme malen

Wie auf diesem Bild zu sehen sind hier Grashalme vor der Birke rechts und darum ergänzt worden. Diese mit dem Schlepper und unterschiedlichen Grüntönen in sachten Pinselstrichen von unten nach oben malen.

 

15-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Zaun im Hintergrund einmalen

Mit dem Schlepper malen wir nun noch einen Weidezaun im Hintergrund ein. Dazu schwarze Lasur nutzen und die Lichtseite mit der Nadel vorsichtig einkratzen. Mit ein wenig stark verdünnter schwarzer Lasur einen leichten Schattenwurf unterhalb des Zaunes andeuten.

 

16-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Weg vorn rechts für Bank erweitern

In der gleichen Technik wie den Weg verbreitern wir diesen nun, um vorn rechts noch eine Bank einzumalen. Dabei auch an die Schattierungen denken.

 

17-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Sitzbank malen

Bei der Bank müssen wir ganz genau auf die Perspektive achten. Wir malen mit dem Schlepper und schwarzer Lasur. Daher beginne ich mit den Beinen der Bank. Die hinteren müssen hierbei etwas kleiner sein, als die vorderen …

 

18-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Licht und Schatten müssen auch bei der Bank stimmig sein.

… um dann noch die Sitzfläche zu malen. Anschließend den Schattenwurf unter und hinter der Bank mit wässriger angemischter schwarzer Lasur malen. Danach mit weißer Lasur die Schatten auf der Bank selbst malen, indem wir hellere Stellen einmalen.

 

19-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Grashalme im Vordergrund malen

Nun malen wir das Gras im Vordergrund, um die Bank herum weiter aus. Dazu wie in einem früheren Arbeitsschritt mit dem Schlepper verschieden helle und dunkle Grüntöne in sachten Pinselbewegungen von unten nach oben einzeichnen.

 

20-Fruehlingsbild-Birkenweg-mit-Bank
Birkenzweige im Vordergrund malen

Im Vordergrund malen wir nun noch ein paar detailreiche Birkenzweige hinzu. Dazu mit dem Schlepper zuerst eine Lasur aus Umbra gebrannt und Schwarz als Zweige aufmalen und diese dann mit dem Schlepper in unterschiedlichen Grüntönen mit Blättchen betupfen. Zum Schluß  noch einige Gelbe Blättchen ergänzen und in leichterer Form die erste dahinter befindliche Birke mit einigen wenigen kleineren angedeuteten Blättern betupfen.

Damit ist unser Malkurs auch wieder beendet und Ihr könnt euer Signet unter das Bild setzen.

Ich hoffe, Ihr hattet Euren Spaß am Malen und seid mit dem Ergebnis Eurer Arbeit zufrieden. 🙂

Zeigt Euer Bild und seid stolz darauf. Es ist Euer Werk!

Ich freue mich über jede ernst gemeinte Anmerkung in den Kommentaren zu diesem und anderen meiner Online-Malkurse.

Und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meine Malkurse in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis teilt, z.B. via Facebook, Twitter etc. :)5

( 1176 x gelesen )

2 Gedanken zu „Malkurs online: Frühlingsbild – Birkenweg mit Bank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)